Ungelöster Mord: Die Polizei hat keine Ahnung, warum dieser 30-Jährige bei der Arbeit erschossen und getötet wurde

Jessica Powers

Chelsea Small sollte ursprünglich am 12. November 2013 nicht einmal in der Scheckeinlösung von Advance America arbeiten. Sie hatte die Schicht mit einer Kollegin getauscht, damit sie den 5. Geburtstag ihres Sohnes ein paar Tage früher feiern konnte.

Aber diese Entscheidung kostete Small ihr Leben, und die Ermittler versuchen immer noch, die Teile zusammenzusetzen, wer Chelsea Small getötet hat und warum.

Chelsea Small sollte an diesem Tag nicht einmal bei der Arbeit sein

youtube | WDIV

Chelsea Small aus Michigan war gerade mal 30 Jahre alt, als sie 2013 bei ihrer Arbeit ermordet wurde.

Small war die Mutter von zwei kleinen Kindern, und sie arbeitete Vollzeit, während sie gleichzeitig aufs College ging. Ihre Familie sagt Sie hatte keine Feinde oder Gründe dafür, dass jemand sie tot sehen wollte.

Die Polizei sagt, der Mann, der Chelsea Small erschoss, benutzte einen Schalldämpfer

youtube | WDIV

Die Polizei sagte, ein Mann mit einer schallgedämpften Waffe sei hereingekommen und habe zweimal auf Chelsea Small geschossen und sie getötet. Er habe einen kleinen Geldbetrag genommen und sei dann abgehauen, ohne Alarm oder Verdacht bei anderen zu erregen, die sich auf dem Parkplatz des Geschäfts befandendie Zeit.

Dieser Mann, auf dem die Polizei sitzt Überwachungsvideos aus dem Laden, wurde nie identifiziert.

Das Filmmaterial zeigt Small, wie er gegen Mittag einen Mann in das Geschäft hineinschmettert. Er zog sofort eine Waffe und schoss ihr in die Brust, ging dann ruhig hinter die Theke und erschoss sie im Kopf.

Die Polizei weiß immer noch nicht, was das Motiv für den Mord war

youtube | WDIV

Die Polizei sagt, dass Raub ein unwahrscheinliches Motiv zu sein scheint, da der Mann Zugang zu so viel mehr Bargeld hätte haben können, wenn er Chelsea gebeten hätte, die Safes aufzuschließen, anstatt sie sofort zu töten. Er schien nicht viel Zeit damit zu verbringen, sich umzuseheneinzukaufen und schien sich nicht unwohl zu fühlen oder es eilig zu haben, auszusteigen.

Die Kugeln wurden durch eine nationale Datenbank geleitet, aber die Polizei sagt, dass nie Übereinstimmungen gefunden wurden.

Die Polizei hat gesagt, dass sie auch nicht glaubt, dass die Schießerei persönlich war, da Chelsea anscheinend keine Feinde oder Gründe für jemanden hatte, auf sie zu zielen. Ihre Familie sagte, sie sei bei allen, die sie kannten, sehr beliebt und habe keine besorgniserregenden Beziehungen oderProbleme aus ihrer Vergangenheit, die dazu geführt haben könnten, dass jemand sie tot sehen wollte.

Die Polizei hat eine Beschreibung des Mörders, aber keine handfesten Verdächtigen

youtube | WDIV

Polizei sagt der Schütze ist ein weißer Mann im Alter zwischen 35 und 50 Jahren, etwa 1,60 m groß, mit langem, dunklem Haar und einem unregelmäßigen Gang. Er schien mit Schusswaffen sehr vertraut zu sein, möglicherweise ein Waffenliebhaber, der häufig schießtSchießstände oder Waffenmessen.

Die Polizei sagte, es sei schwierig, den Schalldämpfer zu kaufen, den der Schütze damals an der Waffe hatte, was sie zu der Annahme veranlasst, dass dieser Mann mit Leuten in der Waffenindustrie in Verbindung steht oder Enthusiasten gut bekannt ist.

Die Polizei hat vermutet, dass der Mann ein Lastwagenfahrer sein könnte, und da der Tatort in der Nähe mehrerer Autobahnen liegt, könnte er von überall im Land kommen und schnell entkommen, ohne viel Vorankündigung.

Die Polizei setzt weiterhin eine große Belohnung für Informationen aus, die zu einer Verhaftung führen

youtube | WDIV

In diesem Fall wird eine Belohnung ausgesetzt, die jetzt bis zu 52.000 US-Dollar beträgt, für jeden, der Informationen hat, die zur Verhaftung des Mannes führen, der für den Tod von Chelsea Small verantwortlich ist.

Seit ihrem Tod sind nun mehr als acht Jahre vergangen, und ihre Familie sucht verzweifelt nach Antworten darüber, warum sie ins Visier genommen wurde.

Jeder mit Informationen zu diesem Mord sollte sich unter 734-374-1420 an das Taylor Police Department wenden.

ZURÜCK NACH OBEN

ALLE INHALTE © 2008 - 2021 THE INQUISITR.