Jennifer Lewis: Der Tod eines Krankenpflegeschülers aus Texas, der im Fernsehen ausgestrahlt wird

Der Fall von Jennifer Lewis, einer Krankenpflegestudentin aus Houston, Texas, die in den frühen 1990er Jahren auf dem Weg zum Unterricht erschossen wurde, wird in der vorgestellt. TV One Dokumentarfilm tödliche Anziehungam kommenden Montag. Im März 1993 wurde Jennifer Lewis von einem Schützen erschossen, der hinter ihr herging, als sie mit ihrer Freundin Cheryl Allen zum Unterricht ging. Die Schießerei fand gegen 17:00 Uhr stattklingelte und ließ die 27-jährige Krankenpflegeschülerin nach Luft schnappen.

Nach Zeugenaussagen näherte sich ein schwarzer Mann dem Opfer von hinten, zielte mit der Waffe auf sie, feuerte einen Schuss ab und floh dann in einem roten Auto. Jennifer Lewis war nur noch zwei Monate vor ihrem Abschluss am Houston Community College.

Am Boden zerstörte Freunde und Familienmitglieder hatten Mühe, Antworten darauf zu finden, warum jemand einen so klugen Schüler mit allem, wofür er leben konnte, töten würde. Familienmitglieder sagten der Polizei, dass Lewis keinen riskanten Lebensstil führte. Stattdessen sagten sie der Polizei, dass Jennifer Lewis warentschlossen, Krankenschwester zu werden, und als sie nicht gerade studierte, um Krankenschwester zu werden, war die fromme Christin in der Kirche und lobte den Herrn.

Die Polizei hatte auch Mühe, ein Motiv zu finden, da es so aussah, als hätte Jennifer Lewis keine Feinde. Aber Jennifer hatte einen Freund namens Melvin Leon Reed. Sie fanden auch heraus, dass Melvin Reed eine verrückte Ex-Freundin namens Shelia Dillard hatte, diewar missbräuchlich und oft besitzergreifend.Kriminalfallakten, Shelia war eifersüchtig, dass Jennifer Lewis in Reeds Leben war und Melvin Reed hatte immer noch Sex mit Ex-Freundin Shelia. Hier ist ein Teil von Reeds Aussage gegenüber der Polizei.

"Shelia wollte, dass wir wieder zusammenkommen, nachdem ich mit Jennifer zusammengekommen bin, aber ich wollte nicht zu [sic]. Ich liebte Jennifer und wollte ein Leben mit ihr führen. Nachdem Shelia Jennifer bei mir kennengelernt hatte, rief sie mich anIch wollte immer wieder, dass wir wieder zusammenkommen. Aber ich hatte kein Interesse."

Bei der Verhandlung behaupteten die Staatsanwälte, Shelia Ann Dillard und Gary Chopp seien Jennifer auf den Campus gefolgt und hätten sie beim Überqueren des Parkplatzes beobachtet. Dann wurde Jennifer in einer vorsätzlichen Gewalttat erschossen. Ein Richterverurteilt Shelia Dillard für ihre Beteiligung an dem Hinterhalt zu 50 Jahren Gefängnis. Der Fall wird am nachgestellt.tödliche Anziehung am Montag um 21 Uhr zentral.

Hier ist der Teaser für Episode: "Tödliche Eifersucht"

"Jennifer Lewis hätte nie gedacht, dass sie eine so bedeutungsvolle Beziehung haben würde wie die zu Gott, aber das änderte sich, als sie den charmanten und frommen Melvin Reed traf. Und bald erblühte eine schnelle und tiefe Romanze, zusammengehalten vonihre gegenseitige Liebe zu Gott. Aber Jennifers und Melvins Romanze wird vorzeitig zunichte gemacht, als Jennifer aus nächster Nähe auf dem Campus erschossen wird. Ist es möglich, dass ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit zurückgekehrt ist, um sie zu verfolgen, oder wurde sie von ihrer Suche nach Liebe ins Spiel gebracht?Kontakt mit etwas viel Unheimlicherem …"
[Bildnachweis: TVOne]