Mike Hoffman wurde eine Woche nach San Jose gehandelt, nachdem Freundin Monika Caryk des Mobbings beschuldigt wurde

Krista Clark

Mike Hoffman von den Ottawa Senators wurde zweimal an einem Tag gehandelt. Der erste Trade war das einzige professionelle Team, für das er jemals gespielt hat, als die Senatoren ihn, Cody Donaghey, und ihre Wahl in der fünften Runde im Draft 2020 an die San tauschtenJose Sharks für Mikkel Boedker, Julius Bergman und eine Wahl in der sechsten Runde im Draft 2020. Stunden später tauschten die Sharks ihn und eine Wahl in der siebten Runde von 2018 an die Florida Panthers im Austausch für Floridas Wahl für die zweite Runde 2019 sowieihre Auswahl in der vierten und fünften Runde im Jahr 2018. Hoffmans aufregender Tag kam nach Anschuldigungen des Teamkapitäns der Senatoren, Erik Karlsson und seiner Frau Melinda, die Mike und seine Verlobte Monika Caryk der Online-Belästigung beschuldigten.Tägliche Post. Mike und Monika bestreiten die Anklage, aber der General Manager der Senatoren, Pierre Dorion, hält es für den richtigen Schritt und sagt es

"zeigt unsere Entschlossenheit, die Zukunft des Teams durch die Verbesserung von Chemie, Führung und Charakter in der Umkleidekabine und auf dem Eis zu stärken. Wir sind zuversichtlich, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung für den langfristigen Erfolg dieser Organisation ist."

"Es besteht eine 150-prozentige Chance, dass meine Verlobte Monika und ich an keiner der verfolgten Anschuldigungen beteiligt sind... Wir verstehen völlig, dass Cybermobbing keinen Platz hat. Wir haben angeboten, zusammenzuarbeiten und alles zu tun, was nötig istum herauszufinden, wer das macht."

Unter den Bemerkungen, die Karlssons Caryk zuschreiben, wurden einige als Reaktion auf einen Instagram-Post von Erik nach der Totgeburt ihres Sohnes Alex gemacht. Über 10.000 Menschen antworteten auf den Post, die meisten mit Sympathie und Unterstützung. Aber unter diesen Nachrichten war einedas lautete: „Ich fühle mich schlecht für das Baby, das er keine Chance hatte, da Melinda jeden Tag Schmerzmittel spritzte.“ Dieser Bericht und ein anderer, der abfällige Bemerkungen über die Karlssons machte, wurden deaktiviert.

Die Senatoren sagten am Dienstag, dass sie bei einer Untersuchung in dieser Angelegenheit mit der NHL zusammenarbeiten.

ZURÜCK NACH OBEN

ALLE INHALTE © 2008 - 2021 DER INQUISITR.