Virales Video zeigt Wladimir Putin, der ein peinliches Missgeschick erleidet, während er nach dem Hockeyspiel eine Siegesrunde nimmt

Nathan Francis

Vladimir Putin hat in Moskau ein Eishockeyspiel mit acht Toren gegen eine Mannschaft mit ehemaligen NHL-Spielern erzielt.

Der schwierige Teil war die Siegesrunde nach dem Spiel.

Der russische Präsident nahm an einem jährlichen „Legends“-Spiel in der russischen Hauptstadt teil, an dem eine Reihe russischer ehemaliger Profis wie Slava Fetisov und Pavel Bure teilnahmen. New Yorker Post berichtet, Putin war mit acht erzielten Toren der Star des Spiels.scheint auf mangelnden Widerstand gegen eines von Putins Zielen hinzuweisen.

Es gab eine Reihe anderer hochkarätiger und mit dem Kreml verbundener Spieler, darunter der russische Verteidigungsminister Sergei Shoigu der drei Tore hatte sowie die Milliardäre Gennady Timchenko und Vladimir Potanin.

Nachdem das Ausstellungsspiel beendet war, kehrten Putin und der Rest der Spieler zum Eis zurück, um eine Siegesrunde zu drehen und der jubelnden Menge zuzuwinken. Als er sich dem mittleren Eis näherte, begann Putin direkt auf eine gelegte Gummimatte zu skatenfür eine Zeremonie nach dem Spiel aufs Eis, und trotz einiger verzweifelter Warnungen seiner Mitspieler sah Putin es nicht rechtzeitig. Der russische Präsident lief direkt auf die Matte und ließ ihn mit dem Gesicht voran auf die Matte und das Eis fallen.

Putin erholte sich schnell und sprang wieder auf die Füße, um weiter zu winken, konnte sich aber der Verlegenheit des Internets nicht entziehen. Der Clip von Putins Sturz wurde viral, und viele machten sich über den Fehler auf dem Eis aus einer Welt lustigAnführer, der sehr darauf achtet, sein Aussehen als harter Mann zu bewahren.

ZURÜCK NACH OBEN

ALLE INHALTE © 2008 - 2021 DER INQUISITR.