20. Juli 2020
Connor McDavid von Edmonton Oilers, Teamkollege behauptet, schneller über die Pause gekommen zu sein

Die NHL ist weniger als zwei Wochen vom Beginn der Playoffs 2020 entfernt, nachdem die Saison aufgrund von Coronavirus, wie bereits von berichtet, im März unterbrochen werden musste Der Inquisit . Die Edmonton Oilers, angeführt von Connor McDavid, sind eines von 24 Teams, die diesen Sommer um den Stanley Cup kämpfen und wie von NHL.com Der Superstar hat in letzter Zeit jede Menge Lob von Teamkollegen erhalten.

"Wir sagten auf der Bank, es sieht so aus, als wäre er in der Pause schneller geworden", sagte der erfahrene Flügelspieler Tyler Ennis. "Er fliegt. Er hat großartig gespielt."

Der 23-jährige ehemalige Nr. 1-Draft-Pick hatte vor der Pandemie eine herausragende Saison hinter sich und erzielte in 64 Spielen 34 Tore und 63 Vorlagen, um die Oilers zum fünften Samen der Western Conference zu führen.Die Oilers, die bereits den Vorteil haben, in der Nähe ihrer Heimat zu spielen, als Edmonton als eine von zwei Hub-Städten ausgewählt wurde, sind voller Zuversicht mit McDavid an der Spitze.

"Connor, es gibt einen Grund, warum er der beste Spieler der Welt ist", sagte Oilers-Stürmer Riley Sheehanscharf da draußen. "

McDavid und sein Team müssen scharf sein, um an ihrem Gegner in der ersten Runde, den Chicago Blackhawks, vorbeizukommen. Obwohl die Oilers die verkürzte Saison mit 83 Punkten auf die 72 der Blackhawks beendeten, war Chicago der Sieger in zwei der dreireguläre Saisonspiele, in denen die Teams gegeneinander antraten.

Getty Images | Codie McLachlan

Angeführt von Veteranen und ehemaligen Stanley Cup-Gewinnern Patrick Kane und Jonathan Toews haben die Blackhawks zwar einen Erfahrungsvorsprung, aber die Zahlen sprechen sicherlich für die Oilers. So beeindruckend die Statistiken von McDavid in dieser Saison waren, er führte nichtDiese Auszeichnung ging an Leon Draisaitl, das 24-jährige Zentrum, das in 71 Spielen 43 Tore und 67 Vorlagen erzielte.

Aber als Mannschaftskapitän und das Gesicht eines Franchise-Unternehmens, das in den 14 Jahren vor dieser Saison nur einen Auftritt nach der Saison hatte, liegt der Druck, erfolgreich zu sein und zu führen, immer noch bei McDavid. Der Cheftrainer der Oilers, Dave Tippett, ist zufrieden mit dem, waser hat bisher von seinem All-Star-Zentrum aus gesehen.

"Er sieht motiviert und bereit zu gehen aus. Ich bin glücklich, dass unsere Führungsteams zurückgekommen sind und ihre Denkweise sehr gut ist. Sie wollen sicherstellen, dass sie spielbereit sind, und Connor ist zurückgekommen und geht voran."
McDavid seinerseits sagte, die Pause habe es ihm ermöglicht, seinen Körper wieder in die Form zu bringen, die er haben muss, und dass er sich "jetzt gut fühlt".

Das erste Spiel der Oilers / Blackhawks-Qualifikationsrunde ist für den 1. August im Rogers Place in Edmonton geplant. Derzeit ist nicht geplant, Tickets zu verkaufen oder Fans zu besuchen.