9. Februar 2021
Ein Film-Remake von 'Wizard Of Oz' ist im New Line Cinema erhältlich

Ein Remake des Filmklassikers Der Zauberer von Oz ist im New Line Cinema verfügbar. Film wird von Nicole Kassell geleitet und aus dem Buch von L. Frank Baum adaptiert Der wunderbare Zauberer von Oz, nach Sorte Kassell sagte, es sei "unglaublich geehrt", gemeinsam mit Temple Hill und New Line diesen beliebten Klassiker wieder auf die Leinwand zu bringen.

Wie von der Verkaufsstelle zitiert, behauptete Kassell, das Musical von 1939 sei "Teil ihrer DNA". Sie sagte, sie sei "begeistert und demütigt" über die Verantwortung, den geliebten Klassiker neu zu erfinden. Sie begrüßte die Gelegenheit, das Original zu untersuchenThemen des Films, zu denen das Streben nach Mut, Liebe, Weisheit und Heimat gehört. Sie nannte diese Konzepte aktueller und dringender als je zuvor.

Sie schloss ihre Aussage mit der Aussage, dass sie ikonische Schuhe zu füllen habe und bereit sei, mit den Helden ihrer Kindheit zu "tanzen", als sie eine "neu geprägte" gelbe Backsteinstraße asphaltierte.

Die Regisseurin hat kürzlich einen Emmy und einen Directors Guild Award für ihre Arbeit an HBOs gewonnen. Wächter .

New Line versprach, dass diese neue Version des Films eine erfrischende Version der Geschichte sein würde. Berichten zufolge werden Elemente aus dem Musical von 1939 wie Dorothys rubinrote Pantoffeln erhalten bleiben.

Marty Bowen, Wyck Godfrey und Marc Platt werden produzieren. Isaac Klausner wird ausführend produzieren, per Frist .

Getty Images | Hulton-Archiv

2013 a Film Anpassung der Geschichte mit dem Titel Oz großartig und mächtig James Franco als Zauberer in der Hauptrolle. Diese Version der Vintage-Geschichte konzentrierte sich auf Oscar Diggs, einen trügerischen Magier, der im Land Oz ankam, um die Ordnung wiederherzustellen.

Der Originalfilm, der inzwischen zu einem beliebten Meisterwerk geworden ist, hat aus der verstorbenen Judy Garland, die die Titelrolle von Dorothy Gale spielte, einen Star gemacht.

Der Titelsong des Films "Over the Rainbow" sollte ursprünglich aus dem endgültigen Schnitt gestrichen werden. Die Regisseure waren der Meinung, dass er das Tempo der Geschichte verlangsamte. 2004 wurde die Melodie zum Nr. 1-Filmlied aller Zeiten gewählt, wie berichtet von Heute .

BuzzFeed schrieb, dass die Originalversion ein Flop an der Abendkasse war, der gerade bei 3 Millionen Dollar die Gewinnschwelle erreichte. Der Zauberer von Oz würde zwei Oscar-Verleihungen in den Kategorien "Bester Score" und "Bester Song" gewinnen. Erst wenn es 1956 zum ersten Mal im Fernsehen ausgestrahlt würde, würde es sein Publikum finden, aber seitdem ist es einer der beliebtesten Filme in der Geschichte.