Britney Spears wird Code Red in tiefem Nachthemd

Shutterstock
Berühmtheiten

Britney Spears bringt "RED" zurück. Die 39-jährige Popprinzessin wechselte gestern wieder in einen Modus, der Anfang dieses Jahres Schlagzeilen machte - "RED" war die Stimmung im April 2021, als die "Toxic" -Sängerin in Shorts, Strumpfhosen,und ein transparentes Shirt, um die mysteriöse Phase zu debütieren, und es sieht so aus, als wäre es zurück.InstagramFollower, Britney hat eine vollbusige und langbeinige Aufnahme von sich selbst in einem knappen Nachthemd und High Heels geteilt, die auch in ihrer Bildunterschrift kryptisch wird. Schaut es euch unten an.

Phase 'ROT'

BritneySpears/Instagram

Scrollen Sie für das Foto. Das obige stammt von einem früheren "RED" -Schnappschuss - Britney hat die Bedeutung von "RED" nie erklärt, aber die Fans wissen, dass es den "Rose" -Fotos von 2020 folgt, die Teil der Fotografie sindProjekt"Projekt Rose."

Während "Rose" die Blondine in unschuldigen Blumenkronenfotos aus ihrem Garten mitbrachte, legt "RED" den Einsatz nach oben, wie der neueste Schnappschuss zeigt. Britney posierte in einem schwarzen Minikleid mit roten Akzenten und zeigte ihr Dekolleté.Killerbeine und einen wissenden Gesichtsausdruck.

Siehe das Foto unten

Die "Piece of Me" -Sängerin, frisch von der Ansprache eines Richters am 23. Juni inmitten ihres Konservatoriums-Dramas, hat ihren Beitrag mit einem Untertitel versehen: "Alles wurde gesagt und der Kreis geschlossen ... zurück zu ROT!!!"

Das Foto nähert sich jetzt 1 Million Likes. Kein Wunder, #FreeBritney Top-Kommentare, während sich die Fans weiterhin hinter dem Sänger versammeln, der jetzt 13 Jahre unter Vater Jamie Spears' Griff ist. Zuletzt sucht die Sängerin nach einem neuen Anwalt, nachdem der vom Gericht ernannte Anwalt Sam Ingham kürzlich zurückgetreten ist. Scrollen Sie für weitere Fotos und Details nach demschnappen.

Erklärt ihre Phasen

BritneySpears/Instagram

Spears, die diesen Sommer mit Rückschlägen zu "Rose" zurückgekehrt ist, als sie die Bauernbluse modelliert hat, die so oft auf ihrem Instagram zu sehen war, verteidigte die Bilder letztes Jahr, als die Fans über ihre sich wiederholenden Updates schlugen.

"Nur um euch wissen zu lassen, keines meiner Bilder oder Posts ist älter als einen Monat", erklärte sie und fuhr fort: "Ja, ich weiß, ich habe das gleiche Top 17 Mal getragen. Aber es ist für ein Projekt, ProjectRose. Und Sie werden in Zukunft noch viel mehr von Project Rose sehen."

gibt zu, zu lügen, weil er glücklich ist

Britneys Berufung vor Gericht, in der sie sah, dass ihre Konservatoriumsverwaltung „missbräuchlich“ sei, da sie behauptete, ihr Team habe sie gezwungen, Verhütungsmittel und Lithium gegen ihren Willen einzunehmen, folgte der Rede vom 23. Juni mit einem herzlichen Post an die Fans.

"Ich entschuldige mich dafür, dass ich so getan habe, als wäre es mir in den letzten zwei Jahren gut gegangen … ich habe es aus Stolz getan und es war mir peinlich, zu teilen, was mir passiert ist … aber ehrlich gesagt, wer möchte nicht sein Instagram in einem Spaß festhaltenLicht", schrieb sie.