NBA-Gerüchte: Krieger könnten Brandon Ingram für ein auf Andrew Wiggins zentriertes Paket landen

Basketball
Wikimedia Commons

JB Baruelo

Der Abgang von Kevin Durant im Sommer 2019 markierte das Ende der Golden State Warriors'-Dynastie. Nachdem sie Durant verloren hatten und einige ihrer Kernspieler Verletzungen erlitten, konnten die Warriors nicht nur ihren Thron zurückerobern, sondern verpassten auch die Playoffs zwei Jahre in Folge.die Warriors beschlossen, in der Western Conference konkurrenzfähig zu bleiben.

Mit ihrem starken Start sind die Warriors erneut einer der großen Favoriten, um die Larry O'Brien Trophy in der NBA-Saison 2021/22 zu erobern.

Krieger brauchen mehr Sternenkraft

Wikimedia Commons

Bis jetzt haben die Warriors eine Siegesserie von vier Spielen und liegen mit einem 15: 2-Rekord auf Platz 1 der Western Conference. Obwohl sie die beste Bilanz der Liga haben, glauben einige Leute, dassDie Warriors sollten immer noch in Betracht ziehen, ihren aktuellen Kader zu verbessern. Laut Ben Stinar von Sport illustriert Die Warriors sollten den Small Forward Brandon Ingram der New Orleans Pelicans vor der NBA-Handelsfrist 2022 ins Visier nehmen.

Obwohl er im Moment nicht so gut ist wie Durant, denkt Stinar, dass Coach Steve Kerr Ingram genauso einsetzen könnte wie KD in ihren vorherigen Meisterschaftsläufen.

Basketball

NBA-Gerüchte: Blockbuster-Krieger-Mavericks-Raptors-Handel würde James Wiseman nach Toronto schicken

Laut Fansides Hoops Habit könnten die Warriors einen Drei-Team-Trade eingehen, um drei erfahrene große Männer zu ihrem Kader hinzuzufügen.

Warriors-Pelicans Blockbuster mit Brandon Ingram & Andrew Wiggins

Wikimedia Commons

Per Stinar, ein potenzieller Blockbuster-Deal, der Ingram im Austausch für ein Handelspaket rund um Andrew Wiggins nach Golden State schicken würde, wäre sowohl für die Krieger als auch für die Pelikane von Vorteil.

"Die Warriors haben auch einen hochbezahlten Spieler in Andrew Wiggins, mit dem sie die Gehälter ausgleichen können, und haben eine Vielzahl junger Spieler, die sie nach New Orleans schicken könnten, um sie zu locken", schrieb Stinar. "Obwohl kein Interesse gemeldet wurdeVon beiden Seiten denke ich, dass ein Deal den Pelikanen bei ihrem Wiederaufbauprozess und den Warriors bei der Verfolgung ihres vierten Titels in den letzten sieben Jahren helfen würde."

Brandon Ingram vervollständigt die 'Death Lineup' von Warriors

Ingram wäre zweifellos eine faszinierende Ergänzung für die Warriors. Seine mögliche Ankunft im Golden State würde ihre Leistung an beiden Enden des Parketts steigern. Wie Durant ist auch Ingram ein sehr zuverlässiger Torschütze, der abprallen, den Ball erleichtern und verteidigen kannden Umfang und den Boden frei.

In dieser Saison erzielt der 24-jährige Small Forward durchschnittlich 22,5 Punkte, 6,5 Rebounds und 4,6 Assists, während er 43,1 Prozent aus dem Feld und 42,6 Prozent aus dem Bogen schießt, proESPN. Ingram den Platz von KD einnehmen zu lassen, würde es den Warriors ermöglichen, ihre "Death Lineup" mit Draymond Green, Stephen Curry und Klay Thompson wiederzubeleben.

Brandon Ingram würde einen Handel mit Kriegern begrüßen

Ingram hat vielleicht kein deutliches Anzeichen dafür gezeigt, dass er mit den Pelikanen nicht mehr zufrieden ist, aber er wäre definitiv fasziniert von der Idee, für ein großartiges Team wie die Warriors zu spielen. Im Gegensatz zu den Pelikanen, die wahrscheinlich in die Lotterie gehen und beitretenKräfte mit Curry, Thompson und Green im Golden State würde Ingram eine realistische Chance geben, seinen ersten NBA-Meistertitel in der NBA-Saison 2021-22 zu gewinnen.

Außerdem würde der Handel mit den Kriegern es Ingram ermöglichen, sich von dem Drama um Zion Williamson und die Pelikane zu trennen.

ZURÜCK NACH OBEN

ALLE INHALTE © 2008 - 2021 DER INQUISITR.