Werden Brian Laundries Eltern angeklagt?

Nachrichten
[YouTube][Tägliche Mail]

Damir Mujezinovic

zweiundzwanzig Jahre altGabby Petito und ihr FreundBrian Wäscherei war diesen Sommer auf einer Cross-Country-Tour.

Laundrie kehrte nach Hause zurück, verschwand jedoch einige Tage, nachdem Petito als vermisst gemeldet wurde. Ihre Leiche wurde im September in der Nähe des Grand Trenton National Park in Wyoming gefunden.

Im Oktober wurden die Überreste von Laundrie im Carlton-Reservat in Sarasota County, Florida, gefunden.

Behörden gaben am Dienstag bekannt, dass Laundrie durch Selbstmord gestorben ist – er hat sich mit einer Pistole in den Kopf geschossen.

Unten ist das neueste Update zu dem tragischen Fall.

Petito Lawyer gibt Erklärung ab

Richard Stafford, ein Anwalt der Familie Petito, gab am Dienstagabend eine ziemlich interessante Erklärung ab, wie berichtet vonFuchsnachrichten.

"Die Familie Schmidt und Petito war sich der Umstände des Selbstmords des einzigen Verdächtigen bei Gabbys Mord bewusst", sagte Stafford.

"Gabbys Familie wird derzeit aufgrund der Anfrage der Staatsanwaltschaft der Vereinigten Staaten und der Staatsanwaltschaft von Teton County keine Erklärung abgeben", fügte er hinzu.

Aber es ist der zweite Teil von Staffords Aussage, der die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zog. Lesen Sie es unten.

Neuigkeiten

Real Life Gucci Freundin spricht aus

Sheree McLaughlin, Maurizio Guccis einstige Geliebte, äußert sich in einem neuen Interview.

'Zusätzliche Personen'

Stafford sagte auch, dass die Familie Petito „gefragt wurde, sich nicht zu äußern und das FBI seine Ermittlungen fortsetzen zu lassen und der US-Staatsanwaltschaft zu erlauben, zu entscheiden, ob weitere Personen angeklagt werden.“

Aber wer könnten diese "zusätzlichen Individuen" sein?

Laut FuchsnachrichtenEs ist sehr wahrscheinlich, dass Stafford sich auf Brians Eltern, Chris und Roberta Laundrie, bezog.

Es wird seit langem spekuliert, dass Chris und Roberta den Behörden absichtlich Informationen vorenthalten haben, um ihrem Sohn einen Vorteil gegenüber den Strafverfolgungsbehörden zu verschaffen und zu fliehen.

Potenzielle Ladungen

Wie der ehemalige Bundesanwalt Neama Rahmani erklärte, könnten Chris und Roberta wegen mehrerer Verbrechen angeklagt werden.

"Ihr Sohn kehrte ohne seine Verlobte zurück, und sie haben Gabby nicht als vermisst gemeldet. Wenn sie Brian geholfen haben, den Strafverfolgungsbehörden zu entkommen, indem sie ihm einen Vorsprung verschaffen, können sie angeklagt werden, nach der Tat Beihilfe zum Mord zu sein", sagte Rahmani.

"Ihre schließlich führenden Agenten zu Brians Überresten machen eine Anklage weniger wahrscheinlich, aber was die Eltern von Laundrie den Strafverfolgungsbehörden gesagt haben und wann, ist der Schlüssel zu jeder Strafverfolgungsentscheidung", erklärte der Experte.

Petitos Eltern

[YouTube][Dr. Phil]

Gabby Petitos Eltern haben deutlich gemacht, dass sie glauben, dass Chris und Roberta etwas mit der Flucht ihres Sohnes zu tun haben, wie zuvor berichtet von Der Inquisitr.

In einem Interview mit Dr. Phil letzten Monat sagte Gabbys Mutter Nicole Schmidt, dass Brians Eltern etwas verbergen.

"Jemand muss anfangen zu reden. Ich glaube seine Eltern wissen viel mehr Informationen, als sie herausgeben", argumentierte sie.

Gabbys Vater Joseph Petito bemerkte unterdessen, dass Chris und Roberta nie auf seine Telefonanrufe und SMS reagierten, was er seltsam fand.

ZURÜCK NACH OBEN

ALLE INHALTE © 2008 - 2021 DER INQUISITR.